Kinderkochschule im FEZ

Am 25.April 2016 war es mal wieder soweit. Im Rahmen der jährlich wiederkehrenden und erfolgreichen Veranstaltungsreihe “Kinderkochschule im FEZ” Berlin, haben wir es in diesem Jahr wieder geschafft teilzunehmen. Wir, das heißt: Robert Burgmeier / Britsche Botschaft, Daniel Lüti / Australische Botschaft, Dirk Radke Lobbes / CurryDose – Das Berliner Currywurstcatering, Marc Blestel / Zuckerdesign, Serhan Kazar / Esswerk-Berlin, Fabian Steinke / Steinke Concepts, Enrico Hilliger / ennoRent, Benjamin Groß. Jeweils 10 Schüler der 4.Klasse und zwei Profis werkelten den Vormittag lang. Der Hauptgast an diesem Tag war die Frau des Bundespräsidenten Daniela Schadt. Ein Erfolg für eine solche Veranstaltung!!! […]

MS Multiple Sklerose

….es kann jeden von uns treffen. Multiple Sklerose greift das zentrale Nevensystem an und schädigt somit die Schutzhülle unserer Nerven. Für jeden von uns wäre dies keine tolle Prognose des Arztes. Aber, das Leben geht weiter. Motivation ist das Motto!!! Auch eine richtige und vor allen Dingen gute Ernährung kann zu einer “Linderung” der Krankheit führen. Ich selbst unterstütze mit meinem genussvollem Wissen die Berliner Selbsthilfegruppe Berlin Zehlendorf. Die “Berlin-multiple sklerose -Selbsthilfe” hilft und unterstützt erkrankte in jeder Lebenslage. Sei auch Du dabei. Mit fleischfreien und fettreduzierten Rezepten kannst auch Du einen positiven Beitrag leisten. Es kann jeden von uns […]

Ein Muss! Die Wachteleischere

Es ist erstaunlich wieviele Profis die Wachteleischere noch nicht kennen und sich täglich damit plagen, die kleinen Wachteleier zu öffnen. Das Prinzip ist simpel. Ähnlich nachempfunden eines Zigarrenschneiders ist die Funktionsweise. Wichtig dabei nur, dass die Klinge extrem scharf ist. Die Wachteleischere / Wachteleierschere ist ein Muss in jeder Messertasche. Günstig im Set gibt es sie bei mir im Onlineshop auf genusswerk24.de

Schärfer als die Polizei erlaubt

Scharfe Saucen & Scoville – Schärfer als dei Polizei erlaubt Ein thailändisches Wokgericht, ein scharfes Barbecue oder eine mexikanische Spezialität mit Mole zubereitet können die Stimmung richtig anheben. Die Verursacher dafür sind die verschiedenen Chilis und Peperoni, die den sehr scharfen Inhaltsstoff Capsaicin enthalten. Der durch diesen Stoff entstehende „Schmerz“ im Mund und Rachenraum verursacht eine körpereigene Ausschüttung von morphiumartigen Schmerzkillern, die so genannten Endorphine. Diese sorgen für ein gesteigertes Glücksgefühl und eine leichte Euphorie. Dadurch fühlt man sich nach scharfen Speisen, meist ausgeglichen und wohl. Capsaicin in Chilis und Paprika kann Verdauungsstörungen und Übelkeit sehr wirksam beseitigen, indem es die […]